• DAB+ im Kabel: Regelbetrieb in der Schweiz, Verzögerungen in Deutschland
    In der Schweiz bietet der größte Kabelnetzbetreiber UPC Cablecom jetzt doch Digitalradio DAB+ im Kabel an. Über das Glasfaserkabelnetz können Kabelkunden mit einem Radiogerät bis zu 50 analoge Radiosender sowie rund 70 Sender im DAB+ Cable-Standard empfangen. Zum Empfang nötig sind jedoch spezielle Empfänger, da herkömmliche DAB+-Geräte die Kabelfrequenzen nicht empfangen. Künftige Generationen von stationären DAB+-Empfängern sollen die Frequenzen oberhalb von Kanal 13 empfangen können, wie SatelliFax aus ARD-Kreisen erfuhr.

    Auch in Deutschland planen mehrere kleinere Kabelnetzbetreiber die Einführung von DAB+ in ihren Netzen. Eigentlich sollte der Start des Regelbetriebs bereits im Juni auf der Fachmesse Anga Com in Köln bekannt gegeben werden. Allerdings kommt es möglicherweise zu Verzögerungen. Das Münchner Unternehmen M-net hatte im Dezember DAB+ im Kabel getestet.


    Mon, 12. Feb 2018




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax