• RMS startet automatisierte Podcast-Vermarktung
    RMS, der f├╝hrende Audiovermarkter, startet zur dmexco mit der ersten AdServer-basierten Vermarktung von Podcasts in Deutschland. Ab sofort k├Ânnen Werbekunden bei der Belegung des digitalen Portfolios Audiospots buchen, die z.B. als Pre-Stream-Ad vor Podcasts ausgespielt werden. Vor allem f├╝r Publisher bietet die neue L├Âsung eine gro├če Chance: Sie k├Ânnen nach der einmaligen Anbindung des AdServers eine neue Erl├Âsquelle f├╝r ihre Podcasts erschlie├čen.

    RMS hat die Basis hierf├╝r mit einer technischen Pionierleistung geschaffen. Bis dato gab es in Deutschland ausschlie├člich Native-Advertising-Formate, um in Podcasts zu werben. Die AdServer-basierte Abrufung von Audiospots erfordert spezifische technische Voraussetzungen: Die Ausspielung der Werbung muss sowohl beim Streaming, als auch beim Download von Podcasts gew├Ąhrleistet sein, denn das Herunterladen ist in Deutschland noch erheblich popul├Ąrer. Dies wird mit der AdServer-L├Âsung von RMS erstmals in der Form m├Âglich.

    Frank Bach├ęr, Leiter Digitale Medien bei RMS: ÔÇ×Der digitale Audiomarkt ist absolut reif f├╝r diesen Schritt. Angebote im hochwertigen Podcast-Umfeld wachsen ebenso dynamisch wie ihre Nutzung. F├╝r die Publisher dieses Audiocontents ergeben sich nun mit einer standardisierten technischen L├Âsung vollkommen neue Erl├Âschancen. Und Werbekunden k├Ânnen ihre Audiospots bei uns ├╝ber einen weiteren Kanal ausspielen, der mit den bekannten Vorteilen der AdServer-Vermarktung wie Targeting oder Capping, eine flexible Kampagnenaussteuerung erlaubt. Mit den steigenden Podcast-Reichweiten werden wir Werbetreibenden zuk├╝nftig hochwertige Umfelder wie Automobil, Finanzen, Sport etc. anbieten k├Ânnen.ÔÇť

    RMS bietet Werbekunden mit diesem neuen Kanal Zugang zu nachgefragten Zielgruppen. Podcast-H├Ârer sind j├╝nger (78 Prozent der 18- bis 35-J├Ąhrigen h├Âren Podcasts) und zeichnen sich durch High Involvement in spezifischen Umfeldern aus. Die Belegung des Podcast-Inventars erfolgt ab sofort ├╝ber das Gesamtportfolio von RMS ONLINE AUDIO. Zuk├╝nftig k├Ânnen Werbekunden auch gezielt Podcast-User adressieren, indem sie das neue Angebot RMS ONLINE AUDIO PODCAST einzeln belegen. Au├čerdem wird es m├Âglich sein, innerhalb des RoP (Run on Podcast) Werbung nur in einzelnen Genres auszuspielen.

    Das Portfolio des neuen Angebots wird zun├Ąchst vor allem aus Podcasts der gro├čen durch RMS vermarkteten Audio Brands bestehen. Zudem werden Aggregatoren, die diverse Podcasts in einem Angebot b├╝ndeln, demn├Ąchst eingebunden. www.rms.de


    Wed, 13. Sep 2017




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax