• Rechtsradikale Musikvideos: 112 jugendgefĂ€hrdende YouTube-Seiten gesperrt
    Nach einem Hinweis der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) auf 112 YouTube-Seiten mit indizierten Inhalten hat die YouTube LLC die betreffenden Inhalte fĂŒr den deutschen Markt gesperrt. Dabei handelte es sich um unzulĂ€ssige und jugendgefĂ€hrdende Musikvideos, die von der BundesprĂŒfstelle fĂŒr jugendgefĂ€hrdende Medien (BPjM) indiziert worden waren und der rechten Musikszene zuzuordnen sind. Das freie ZugĂ€nglichmachen dieser Inhalte verstĂ¶ĂŸt gegen Vorschriften des Jugendmedienschutz-Staatsvertrags (JMStV).

    Im Rahmen ihrer Programmbeobachtung hatte die MA HSH systematisch die Veröffentlichung indizierter Musik ĂŒberprĂŒft. Thomas Fuchs, Direktor der MA HSH: „Die schnelle Reaktion von YouTube auf den Hinweis der MA HSH ist ein Beleg dafĂŒr, dass eine konstruktive und verantwortungsbewusste Zusammenarbeit im Sinne eines effektiven Jugendmedienschutzes möglich ist.“ www.ma-hsh.de


    Tue, 12. Sep 2017




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax