• Inga Kühn erweitert Moderatorenteam von "phoenix persönlich"
    Das phoenix-Format für persönliche Gespräche heißt seit Anfang Juni "phoenix persönlich" und präsentiert sich seit dem phoenix-Relaunch in einem neu gestalteten Studio. Ab Freitag bekommt die Sendung auch ein neues Gesicht: Inga Kühn wird künftig das Moderatorenteam verstärken. Ihr erster Gesprächspartner ist der Künstler Armin Mueller-Stahl, den sie in seinem Atelier an der Ostsee besucht hat. In ihrem Gespräch mit dem 87-jährigen Hollywood-Star wird es neben seinem herausragenden Schauspiel auch um seine weiteren künstlerischen Begabungen als Konzertgeiger, Schriftsteller, Maler und Zeichner gehen.

    "Inga Kühn ist eine herausragende, erfahrene Journalistin. Mich freut besonders, dass mit ihr erstmals eine Frau durch das Gespräch führt", erklärt Programmgeschäftsführer Helge Fuhst (ARD/WDR). Programmgeschäftsführerin Michaela Kolster (ZDF) hebt hervor: "Ich bin mir sicher, Inga Kühn wird der Sendung mit ihrer journalistischen Erfahrung und ihrer zugewandten Gesprächsführung ihre ganz persönliche Prägung und Farbe geben."

    Inga Kühn (56), geboren in Siegen, leitet seit 2017 die phoenix-Redaktion Gespräche. Zuvor war sie stellvertretende Leiterin der Ereignis-Redaktion, in der sie 2001 als phoenix-Redakteurin begonnen hatte. Sie moderiert "phoenix persönlich" künftig im Wechsel mit Michael Krons und Alfred Schier.

    Sendetermine: freitags, 18.00 Uhr und 24.00 Uhr, sonntags 11.30 Uhr. Online ab Freitag, 11.00 Uhr bei www.phoenix.de


    Thu, 12. Jul 2018




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax