• ARD und SES verlängern Vertrag über SD-Verbreitung über Astra bis Mitte 2020
    Die ARD und der Luxemburger Satellitenbetreiber SES haben ihre Partnerschaft bis Mitte 2020 verlängert. Die neue Vereinbarung umfasse eine SD-Übertragung aller ARD-Programme über die Astra-Orbitalposition 19,2° Ost, teilt Astra Deutschland mit.

    „Auch acht Jahre nachdem wir gemeinsam mit den öffentlich-rechtlichen Programmen HD gestartet haben, ist SD nach wie vor in den meisten Haushalten gelebter Standard. Es ist erfreulich, dass auch die ARD an einer SD-Übertragung festhält“, so Christoph Mühleib, Geschäftsführer Astra Deutschland, über die Vereinbarung mit der ARD.

    Zuvor hatte das ZDF ihren Vertrag mit SES Astra ebenfalls bis 2020 verlängert (SatelliFax berichtete). Es dürfte die letzte Verlängerung sein, die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (KEF) strebt das SD-Ende bei ARD und ZDF für 2020 an. www.astra.de


    Mon, 12. Mar 2018




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax